Kategorie: Datenschutzbeauftragter

Richtlinien zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Der Zusammenschluss der nationalen Datenschutzbehörden in Europa, die sog. Art. 29 Datenschutzgruppe hat im Dezember 2016 einen Leitfaden veröffentlicht, welcher die nicht immer eindeutigen Regelungen der DS-GVO zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten konkretisieren soll. Bestellung eines Datenschutzbeauftragten Die DSG-VO sieht zwingend die Bestellung

Veröffentlicht in Datenschutzbeauftragter, Datenschutzgrundverordnung, Datenschutzpraxis

Datenschutz-Grundverordnung – Fehlende Pläne zur Umsetzung

Kürzlich veröffentlichte Studien zur Bereitschaft von Unternehmen die Herausforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung zu bewältigen, zeichnen ein alarmierendes Bild. Dell hat eine internationale Studie zum Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgestellt. Die wichtigsten Ergebnisse: Kleinen, mittleren und großen Unternehmen fehlt das Verständnis dafür,

Veröffentlicht in Datenschutzbeauftragter

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Die Verhandlungsführer der EU-Kommission, des EU-Parlaments sowie der Mitgliedstaaten (Trilogverhandlungen) haben sich nach vierjährigem Ringen auf eine Reform der Datenschutzregelungen geeinigt. Ziel war es, die bisher gültige Richtlinie aus dem Jahr 1995 auf die Zeit von Social Media, Smartphones und

Veröffentlicht in Datenschutzbeauftragter, Datenschutzgrundverordnung Getagged mit: ,

Datenschutz und der Systemadministrator

Systemadministratoren verfügen in aller Regel über umfassende Rechte um nahezu ungehindert und unkontrolliert auf betriebliche und  persönliche Daten im Firmennetzwerk zuzugreifen. Die damit verbundene Datenschutzproblematik ist vielen Unternehmen bekannt und sorgt bei den verantworlichen Personen für latentes Unbehagen. Dennoch ergreifen

Veröffentlicht in Allgemein, Datenschutz, Datenschutzbeauftragter

Datenleck bei BIFIE – Ein Fall für den Datenschutzbeauftragten

Aktuellen Medienberichten zufolge sind also dem BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens) mehr als 1.8 Gigabyte an Daten abhanden gekommen und auf einem rumänischen Server aufgetaucht, von dem sie mittlerweile auch schon wieder verschwunden zu sein

Veröffentlicht in Datenschutz, Datenschutzbeauftragter, Datensicherheit

Datenschutzbeauftragter – Neue Regelungen in der Datenschutzverordnung

Am vergangenen Montag hat der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres des EU-Parlaments (LIBE) über den von den EU-Parlamentariern ausverhandelten Kompromissvorschlag zum EU-Datenschutzpaket abgestimmt und diesen mehrheitlich angenommen. In dem Kompromissvorschlag finden sich auch einige Änderungen hinsichtlich der Benennung

Veröffentlicht in Datenschutzbeauftragter

Kommentar zur Hausdurchsuchung bei SPAR

Aus Aktualitätsgründen greife ich heute nochmals meinen gestrigen Beitrag zur behördlichen Hausdurchsuchung bei Spar auf. Zeitgleich zu meinem Blog-Beitrag erschien in den Salzburger Nachrichten ein Interview mit DI Stefan Schiffer, einem Sachverständigen Kollegen aus dem Landesverband OÖ/Salzburg, der sich ebenfalls

Veröffentlicht in Datenschutz, Datenschutzbeauftragter

Spionage Tools bei SPAR-Hausdurchsuchung

Als Datenschutzbeauftragter habe ich zuletzt mit Interesse die österreichweiten Berichte zur Hausdurchsuchung beim Handelskonzern Spar verfolgt. Laut Spar-Vorstand Gerhard Drexel sei dabei illegale FBI Software als Spionage Tool eingesetzt worden, welche per USB-Stick in Systeme eingebracht worden sei und in

Veröffentlicht in Datenschutz, Datenschutzbeauftragter, Datensicherheit

Mehrere E-Mail-Adressen in offenen Verteilern nicht gesetzeskonform

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat kürzlich gegen eine Mitarbeiterin eines Unternehmens ein Bußgeld verhängt, weil sie mit einem offenen E-Mail-Verteiler personenbezogene E-Mail-Adressen einem großen Empfängerkreis übermittelt hat. Die Sachlage Eine Mitarbeiterin eines Handelsunternehmens hat an Kunden eine E-Mail

Veröffentlicht in Datenschutz, Datenschutzbeauftragter

DSG-Novelle 2012: Kritik und aktueller Stand

Nachdem der vom Bundeskanzleramt im Sommer 2012 vorgelegte  Gesetzesentwurf zur Änderung des Datenschutzgesetzes 2000 (DSG-Novelle 2012) im Rahmen der Begutachtung von mehreren Seiten harsch kritisiert wurde, scheint die weitere parlamentarische Auseinandersetzung mit der Materie zum Erliegen gekommen zu sein. Kritik

Veröffentlicht in Datenschutzbeauftragter Getagged mit: , , ,