Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Die Website von datenschutzbeauftragter.co.at ist daher bemüht, personenbezogene Daten nur im zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitungstätigkeit erforderlichen Umfang sowie im Sinne der DSGVO und dem österreichischen Datenschutzgesetz zu verarbeiten.  Als Besucher oder Besucherin stimmen Sie durch die Nutzung der Website der Bereitstellung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der nachfolgenden Informationen zu.

Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung des gegenständlichen Websiteangebotes ist das Büro für Datenschutz & Datensicherheit, Schenkelbachweg 32, A-4600 Wels, T 07242-77715 oder office[at]datenschutzbeauftragter.co.at.

Zu welchem Zweck, erheben wir direkt von Ihnen personenbezogene Daten?

Personenbezogenen Daten werden in der Regel für die Erbringung von angebotenen Dienstleistungen, wie Newsletter-Abo, sowie für die Möglichkeit zur Kommunikation mit Ihnen, zB Kontaktformular und/oder zur Überwachung des Systembetriebs verarbeitet. Wir achten bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf datenschutzfreundliche Voreinstellungen bei der Konfiguration der verwendeten Programme (Plug-Ins) und sind bemüht, nur jene Daten zu erheben, die wir für die beabsichtigte Verarbeitung auch benötigen.

Newsletter

Personenbezogene Daten, die Sie uns oder Dritte im Rahmen der Newsletter-Anmeldung bekannt geben, werden von einem WordPress Plug-In namens MailPoet direkt in einer Datenbank am Server des Hosting-Providers gespeichert. Sie erhalten von uns nach Absenden der Newsletter-Anmeldung eine E-Mail, in der wir Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und damit zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Die erhobenen Daten werden für die Bestätigung der kostenfreien Abobestellung (Opt-In) und zum gelegentlichen Versand von elektronischen Nachrichten zu Informations- und Ankündigungszwecken an Sie im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit als Datenschutzdienstleister bzw Datenschutzbeauftragter genutzt. Sie haben in jedem erhaltenen Newsletter die Möglichkeit und das Recht, die Zusendung des Newsletters an Sie jederzeit zu widerrufen.

Wir erheben beim Versand die Reichweite und Nutzung der der jeweiligen Newsletter, um sicherzustellen, dass die Sendungen die Empfänger tatsächlich erreichen. Die anfallenden Daten werden lediglich für eine statistische Auswertung des Newsletter-Versands verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken eingesetzt.

Die Rechtsgrundlage für die Zusendung der Newsletter bietet, je nach Einzelfall, der Umstand, dass wir Ihre Kontaktinformation im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer Dienstleistung an Sie erhalten haben und der Newsletter zur Information oder Ankündigung für eigene ähnliche Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen erfolgt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht senden wollen, dann tun Sie dies bitte am sichersten und besten über das dafür vorgesehene Kontaktformular mit direktem Kontakt zu uns. Die von Ihnen im Kontaktformular eingetragenen personenbezogenen Daten (Name, eMail-Adresse, Betreff und Nachrichteninhalt) werden beim Absenden direkt vom einem WordPress Plug-In namens Contact Form 7 per E-Mail an den Posteingangsserver von datenschutzbeauftragter.co.at geschickt. Contact Form 7 speichert die übertragene Nachrichten lt Information des Herstellers nirgends ab. Auch eine zusätzliche Speicherung der eingetragenen Formulardaten in der WordPress-Datenbank am Server des Hosting Providers der Website findet nach unseren Erkenntnissen nicht statt. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Kontaktformular ist unser gemeinsames, berechtigtes Interesse miteinander persönlich kommunizieren zu können.

Was geschieht mit Ihren Kommentaren?

Wenn Sie zu einem Beitrag oder auf einer Seite einen Kommentare schreiben, erheben wir  Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Daten, die von Ihnen ins Kommentar-Formular freiwillig eingetragen werden. Die Kommentarfunktion der Website erhebt außerdem automatisiert die IP-Adresse und den User-Agent-String des von Ihnen verwendeten Geräts bzw Browsers. um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die Nutzung von Avataren wurde als datenschutzfreundliche Voreinstellung nicht aktiviert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten innerhalb der Kommentarfunktion ist unser berechtigtes Interesse zu einzelnen Beiträgen innerhalb der Website Ihre Kommentare einholen und einen eventuellen Missbrauch der Kommentarfunktion erkennen und verfolgen zu können.

Verarbeiten wir Serverlogs beim Betrieb der Website?

Ja, zwar nicht selbst, aber wenn Sie die Website besuchen, werden im Rahmen des Server-Hostings automatisiert die IP-Adresse des anfragenden Gerätes gemeinsam mit Daten zum Zeitpunkt der Anfrage, dem Ziel der Anfrage, den übertragenen Datenmengen, einer Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen), verarbeitet und auf einen Server beim Hosting-Provider gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beim Betrieb des Webservers für die Website ist das berechtigte Interesse uns über die System- und Websitenutzung informieren sowie die Verfügbarkeit eines fehlerfreien und belastbaren Systembetriebs sicherstellen zu können.

Wie sicher sind die Daten?

Wir hosten unsere Website bei einem renommierten Internet Service Provider, der World4You Internet Services GmbH, Linz, Österreich. Unter anderem bietet das World4You Security-Paket folgende Leistungen zur Sicherheit der Verarbeitung: Firewall-Schutz aller Server, redundante Internetverbindung, USV Stromversorgung, Zutrittskontrolle, Feuerschutz, 24/7 Monitoring der Server. Sieeh dazu auch: https://www.world4you.com/de/server/datacenter-und-technik.html.

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von personenbezogenen Daten und übermittelten Inhalten, wie Nachrichten über das Kontaktformular oder Anmeldungen zum Newsletter, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, auf Antrag, unentgeltlich von uns Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Ihnen im Rahmen der Websitenutzung gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Sie haben auch das Recht sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Haben Sie noch Fragen?

Zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter T 07242-77715 oder office[at]datenschutzbeauftragter.co.at jederzeit an den Verantwortlichen wenden.