Autor: Greifeneder Horst

Pflichten für Facebook-Seiten Betreiber

Viele Unternehmen, große und kleine, nutzen Soziale Medien wie Facebook, Google+ ua um ihre Marktpräsenz zu erweitern. Im konkreten Fall stellt sich die Frage, inwieweit man als Betreiber einer betrieblichen Facebook-Seite bzw Facebook-Gruppe im Sinne der DSGVO verantwortlich und haftbar

Getagged mit: , , ,

Informationspflicht des Verantwortlichen, Teil 1

Die DSGVO regelt eine Reihe von Mitteilungs- und Informationspflichten für den Verantwortlichen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen. Im Rahmen unserer Tätigkeit als Datenschutzdienstleister bzw Datenschutzbeauftragter sind wir des öfteren in die Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Erfüllung

Beschwerden bei der Datenschutzbehörde

Intensive Vorbereitungsarbeiten bei und mit Kunden für die kommende DSGVO haben für das Bloggen zu Datenschutzthemen wenig Zeit gelassen. Immer wieder wurde ich in der jüngsten Vergangenheit gefragt, welche Rolle die Datenschutzbehörde in Zukunft, insbesondere bei Beschwerden von Betroffenen, wohl

Getagged mit:

News Update: Datenschutzgesetz

Aufgrund des stark anwachsenden Projektgeschäfts in den letzten Monaten blieb leider keine Zeit für einen neuen Newsletterbeitrag. Das schlechte Gewissen hat mich geplagt und deshalb nehme ich mir heute Zeit, Sie über aktuelle Entwicklungen beim Datenschutzgesetz zu informieren. Entwurf zum

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Die ab 25. Mai 2018 zur Anwendung kommende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bringt erhöhte Dokumentations- und Rechenschaftspflichten für Unternehmen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten mit sich. Einen Schwerpunkt der Dokumentation wird dabei das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO bilden. Die Verpflichtung

Getagged mit: ,

Datenschutz für Immobilienmakler

Am 15. Dezember 2017 durfte ich auf Einladung von ERA Immobilien Austria einen Kurzvortrag zum Thema „Datenschutz für Immobilienmakler“ halten. Ziel der Veranstaltung war die grundlegende Information der anwesenden Makler zum den bevorstehenden Anforderungen durch die das Inkrafttreten der DSGVO

2. OÖ-Datenschutztag – Ein Format gewinnt an Profil

Datenschutztag

Am 24. Oktober 2017 fand in der Welser Villa Muthesius der 2. OÖ-Datenschutztag statt. Im Zuge der Veranstaltung informierten vier Datenschutzexperten über aktuelle Themen in Zusammenhang mit der für 2018 anstehenden Datenschutzreform. Neben den Vorträgen präsentierten Aussteller ihre Datenschutz Management

Rechenschaftspflicht für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter

Die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird nach einer Übergangsphase von zwei Jahren am 25. Mai 2018 auch in Österreich wirksam werden. Sie bringt, neben einem Wegfall der in Österreich geltenden Meldepflicht für Datenanwendungen im Datenverarbeitungsregister, eine Reihe von neuen Dokumentationspflichten (Rechenschaftspflicht)

Getagged mit: , ,

Datenschutz für Bewerberdaten

Unternehmen erhalten auf elektronischem Wege fast täglich Bewerbungen auf offene Stellen. Dabei handelt es sich entweder um Initiativbewerbungen oder um eine Bewerbung für eine aktuelle Stellenausschreibung. Die nicht ordnungsgemäße Verarbeitung und Übermittlung von erhaltenen Bewerberdaten kann dabei für den Verantwortlichen

Getagged mit:

Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018

Seit 12. Mai 2017 liegt ein Ministerialentwurf für das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 vor. Mit der Gesetzesvorlage soll das österreichische Datenschutzgesetz an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angepasst werden. Das Werk umfasst  77 Paragraphen und knapp 31 Seiten. Ziel des Entwurfes ist die Aufhebung des bestehenden

Getagged mit:
Top