Kategorie: Datensicherheit

Datenschutzverletzung – Was ist nun zu tun?

Die DSGVO ist seit knapp 6 Wochen in Anwendung und schon kam es zu einer Datenschutzverletzung bei der österreichischen Nummer 1 bei Markenelektronik. Laut Benachrichtigung der Firma zum Datensicherheitsvorfall (data breach notification) besteht der Verdacht, dass Kundendaten in krimineller Absicht von

Datenschutz und Datensicherheit im Jahr 2017

Zu Jahresbeginn gestatte ich mir einen Ausblick auf bevorstehende Aufgaben für das kommende Jahr. Zwei wichtige EU-weite Gesetze die 2018 in Kraft treten werden, stehen schon im heurigen Jahr im Mittelpunkt des Interesses für IT-Verantwortliche: Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Die Richtlinie

Datenschutzerklärung von Google

Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen. Google verlangt nun das Durchlesen der wichtigsten Punkte der Datenschutzerklärung und Ihre Zustimmung, damit Sie weiterhin auf verschiedene Google-Dienste ua auch auf die Google-Suche zugreifen können. Die Google Datenschutzerklärung Die wichtigsten Punkte der Datenschutzerklärung informieren über Daten,

Datenschutzbehörde verhängt fünfstelliges Bußgeld

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat kürzlich gegen ein Unternehmen eine Geldbuße in fünfstelliger Höhe festgesetzt. Das Unternehmen hatte in seinen schriftlichen Aufträgen mit mehreren Auftragsdatenverarbeitern keine konkreten technisch-organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der Daten festgelegt. Stattdessen enthielten die Aufträge

Datenschutz? 7 Millionen Dropbox-Konten gehackt!

Aktuellen Berichten von arstechnica (www.arstechnica.com) zufolge, besteht die Möglichkeit, dass nahezu 7 Millionen Dropbox-Konten gehackt worden sind. Der Verdacht wurde mittlerweile von Reddit Benutzern bestätigt, denen es tatsächlich gelang, auf die gehackten Konten zuzugreifen. Dropbox selbst bestreitet in einer Aussendung

Getagged mit:

PISA-Test Absage: Sparzwang oder Prüfungsphopie?

Bindungsministerin Heinisch-Hosek hat mit Hinweis auf mangelnde Datensicherheit beim durchführenden Unternehmen, dem BIFIE ua die Teilnahme am PISA-Test 2015 abgesagt. Bundeskanzler Faymann ist ihr sogleich zur Seite gesprungen und erklärte, dass es zur zur Stunde keine Datensicherheit gebe und ergänzte:

Datenleck bei BIFIE – Ein Fall für den Datenschutzbeauftragten

Aktuellen Medienberichten zufolge sind also dem BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens) mehr als 1.8 Gigabyte an Daten abhanden gekommen und auf einem rumänischen Server aufgetaucht, von dem sie mittlerweile auch schon wieder verschwunden zu sein

Spionage Tools bei SPAR-Hausdurchsuchung

Als Datenschutzbeauftragter habe ich zuletzt mit Interesse die österreichweiten Berichte zur Hausdurchsuchung beim Handelskonzern Spar verfolgt. Laut Spar-Vorstand Gerhard Drexel sei dabei illegale FBI Software als Spionage Tool eingesetzt worden, welche per USB-Stick in Systeme eingebracht worden sei und in

Mittelstand: Schwäche bei Informationssicherheit und Datenschutz

Einer Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) und dem Sicherheitsdienstleister  Iron Mountain zufolge schneiden Mittelstandsunternehmen bei ihren Vorkehrungen für Informationssicherheit und Datenschutz denkbar schlecht ab. Missmanagement bei Informationssicherheit und Datenschutz „Die Resultate enthüllen ein sehr beunruhigendes Bild von Genügsamkeit, Ignoranz und Missmanagement,

Getagged mit: , ,

Experten-Interview: Datenschutz und Datensicherheit in der Cloud

Nachfolgender Artikel enthält ausgewählte Aspekte zu Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit in der Cloud aus einen informativen Interview mit einem Microsoft-Professional. Im Interview werden insbesondere die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen in bezug auf Datensicherheit und Datenschutz beim

Getagged mit: , ,
Top